• 30 Jahre BKA Theater Festspiele
  • WILDES BERLIN 12. - 22.09. Das tierische Hauptstadtmusical
  • Ades Zabel & Company 28.11. - 23.12. Wenn Ediths Glocken läuten, Vol. 15
BKA 3.01 WILDES BERLIN2 Ades Zabel & Company3

C. Heiland:

26. September

Der Mann mit dem Schatten

Weil seine Kindheit eher unkonventionell verläuft, findet C. Heiland recht bald den Zugang zur Psychologie. Er studiert 26 Semester und schließt das Studium nicht ab, die Tür schon. Er arbeitet zehn Jahre erfolgreich als Psychiater, bis herauskommt, dass er die meisten Pillen, die er verschreibt, selbst nimmt.

Nach einigen Zwischenstationen als Imker, Ladendetektiv und Baumarkt-Maskottchen muss er irgendwann feststellen, dass das Leben am leichtesten mit Humor zu ertragen ist.


... weitere Informationen

Unerhörte Musik:

25. September

Ensemble KNM Berlin

2017 wurde das Ensemble KNM Berlin gemeinsam mit dem Pariser Ensemble alternance eingeladen, um in Shiraz (Iran) Konzerte und Workshops mit iranischen Komponisten zu geben.
Leider wurde das Festival von den iranischen Behörden kurzfristig abgesagt. 2018 findet es nun unter dem Namen »ACIMC Festival of Contemporary Music« im Pariser Exil statt. Einige der Werke von iranischen Komponisten werden im heutigen Konzert als Preview vorgestellt.




... weitere Informationen

Barbara Thalheim

27. September

VOLL JÄHRIG

Barbara Thalheim ist neben Bettina Wegner die bekannteste Liedermacherin der DDR. Sie veröffentlichte über 20 Schallplatten, CDs, DVDs, sowie zwei Bücher. In den 80er Jahren organisierte sie das erste Konzert von Konstantin Wecker in der DDR auf der Insel Usedom. Zudem war sie die Initiatorin des DT-64-Konzertes von Hermann van Veen im Palast der Republik 1981. 1991 eröffnete Barbara Thalheim in Wien von 20.000 Zuschauern die Wiener Festwochen mit dem Song »Auferstanden aus den Dogmen«.



... weitere Informationen

Daphne de Luxe:

28. September

Artgerecht

Im Gegensatz zur beeindruckenden, forschen und schlagfertigen Bühnenfigur ist die private Daphne mitunter eher konservativ. Kein Glamour und kein »de Luxe Make-up«, sondern Gartenarbeit, Hühner und der Anbau alter Gemüsesorten beschäftigen die »XL-Barbie« der deutschen Comedy-Szene, wenn sie nicht auf der Bühne steht. Die blonde Powerfrau ist vielseitig interessiert und sie hätte ebenso eine erfolgreiche Botanikerin oder Zoologin werden können. Das vorhandene Fachwissen verblüfft, und so war es nur eine Frage der Zeit, bis diese Themen in einem ihrer Bühnenprogramme landen.

... weitere Informationen