• Wildes Berlin ab 21.09. Das tierische Hauptstadtmusical
  • Patrizia Moresco 08.–11.06. Bissfest – Dolce Vita im Sparschwein
  • Horst Schulze Entrum & C. Heiland 22. & 25.06. 10 Jahre Psychiatrie – das Jubiläum
  • Robert Alan 23.06. Die Robert Alan Show
  • Meystersinger 24.06. FRIEDE, FREUNDE, HAIFISCHWEIDE
  • Sigrid Grajek 29.06.–02.07. Claire Waldoff – Ich will aber gerade vom Leben singen...
  • Ades Zabel & Company ab 06.07. Edith unterm Regenbogen
  • Sabine Schwarzlose 27.–30.07. An Evening with ... Marlene D. - oder: Gottseidank Berlinerin
  • Ades Zabel, Biggy van Blond & Bob Schneider 10.–13.08. & 31.08.–18.09. Die wilden Weiber von Neukölln
  • Edson Cordeiro 17.–20.08. Paradiesvogel – Exotische Lieder einer göttlichen Diva!
  • Hedwig and the Angry Inch 19.–22. Oktober & 16.–19. November
Wildes Berlin1 Patrizia Moresco2 Horst Schulze Entrum & C. Heiland3 Robert Alan4 Meystersinger5 Sigrid Grajek6 Ades Zabel & Company7 Sabine Schwarzlose8 Ades Zabel, Biggy van Blond & Bob Schneider9 Edson Cordeiro10 Hedwig and the Angry Inch11

Theatersport Berlin:

30. Mai

DIE STIMME

Die erste improvisierte Casting-Show Deutschlands. Die musikalischsten Improvisateure stellen sich einem harten Votum. Die Kandidaten sind dem Willen des Publikums ausgeliefert und präsentieren aus dem Moment ihre Songs. Das gesamte Spektrum populärer Musik kann an diesem Abend auf der Bühne zu sehen sein. Vom Schlager über Pop und Rock, Country, Heavy Metal und Rap bis hin zum Punk und Soul ist alles möglich. Doch wer kann die härteste Jury der Welt, das Publikum, überzeugen und wird die Stimme des Abends?

... weitere Informationen

Unerhörte Musik:

31. Mai

Duo »Im Goldrausch«

Das Duo »Im Goldrausch« liebt besondere und außergewöhnliche Werke für seine Besetzung.
Klarinette und Akkordeon ergänzen sich perfekt und können zu einer einheitlichen, ganz eigenen Klangfarbe verschmelzen.










... weitere Informationen

(Horst) Evers & (Benedikt) Eichhorn mit Band:

01.–05. Juni

Bezirkslieder

Evers & Eichhorn erklären Berlin mit einem Sack voll Lieder, die eine Scheißarbeit gemacht haben.

Am 1.1.2001 kam über Berlin das, was auch in vielen Ländern Afrikas und im Nahen Osten am Ende der Kolonialisierung zu den heutigen Problemen geführt hat: Die willkürliche Setzung neuer Grenzen ohne Ansehen von gewachsenen Strukturen.




... weitere Informationen

Cyrill Berndt:

04. Juni um 18 Uhr

Berlin, ick liebe dir!

Jeder hat doch einen Koffer in Berlin… in der Stadt der Lichter, der Stars, des Films, des Theaters. Viele Millionen Touristen besuchen jedes Jahr die Metropole. Davon gehen Hunderte, nein, Tausende verloren, verirren sich auf dem Alexanderplatz, in den Alleen, in irgendwelchen Arkaden, in der Gourmetabteilung des KaDeWes, an der Siegessäule, in den Schlangen am Reichstag oder auf der Museumsinsel, im Netz der BVG, in den Clubs und Kneipen, in der Kanalisation, in den Parks oder gar in fremden Betten.

... weitere Informationen